• Andrea Heck

Wie du deine persönlichen Ziele definierst

Es ändert sich so vieles so schnell in der heutigen Zeit. Da ist es wichtig zu wissen, was deine eigenen privaten und beruflichen Ziele sind.

In dieser Übung der Prozess zweigeteilt.

Im ersten Teil geht es darum, dir vorzustellen, wie dein Leben in mehreren Jahren aussehen soll, im zweiten Teil wird es konkreter.


Teil 1:

Dein "So wünsch ich mir meinen ArbeitsTag" in 5 Jahren.

Wie sieht dein wünschenswertester Tag in 5 Jahren aus.

Was tust du? Wo bist du? Wer ist bei dir?

Von morgens bis abends.

Was machst du den Tag über - privat und beruflich.

Wir starten am Morgen:

Wo wachst du auf? Wer ist bei dir? Worauf freust du dich? Was fällt dir auf, wenn du dich umsiehst? Was ist anders?

Wie kommst du zur Arbeit? Wo arbeitest du? Wer ist bei dir? Wie fühlt es sich an? Wie riecht es? Wie sieht die Umgebung aus in der du bist? Wo ist der Ort, an dem du bist - was siehst du dort?

Was machst Du während der Arbeit, welche Aufgaben machst Du? Mit wem hast Du Kontakt? Wie habt Ihr Kontakt?

Was machst Du nach der Arbeit? Gehst Du nach Hause, oder triffst Du noch jemanden? Bist Du alleine oder mit jemanden? Wie verbringst Du deinen Abend?


Nimm Dir dazu ein Blatt Papier und schreib Dir Stichpunkte auf.

Gehe ins Detail, um so detaillierter du dir diesen wünschenswertesten Tag ausmalst desto visueller und vorstellbarer wird er für dich.

Verwende unbedingt die Gegenwartsform für deine Formulierungen.

Ich stehe auf und.... Ich freue mich auf... Ich bin...

Nutze gerne alle Sinneseindrücke für deine Formulierungen:

Was hörst Du, Was siehst Du, Was riechst Du - all das hilft dir dabei das Zielbild visueller und markanter zu beschreiben.


Teil 2:

Deine Ziele in Etappenziele aufteilen

Nimm Dir deine Notizen aus Teil 1 und unterteile Dir die Ziele in kurzfristige (1-3 Jahre), mittelfristige (3-5 Jahre) und langfristige (5-10 Jahre) Ziele.

Aufgeteilt in persönliche und berufliche Ziele, basierend auf den Stickpunkten von Teil 1.

Was kannst du in naher Zukunft umsetzen, was baut aufeinander auf, was benötigst du für welchen Schritt, und wie kannst du dafür sorgen, dass du diese Schritte gehen kannst?


Abschließend definiere für dich bitte ein konkretes berufliches und ein konkretes privates Ziel, dass du auch verfolgen willst.





1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen